Stimmungsbilder. Tschechische Musik im Exil | Kunstvermittlung | Städtische Galerie Dresden – Kunstsammlung

Stimmungsbilder. Tschechische Musik im Exil

Donnerstag, 27. April, 19 Uhr
Konzert in der Ausstellung

Musik von Erwin Schulhoff, Bohuslav Martinů und Karel Boleslav Jirák
Im Konzert: Olga Černá – Mezzosopran und Daniel Wiesner – Klavier

Im Jahr 1919 lebte der Prager Komponist und Pianist Erwin Schulhoff in Dresden. Er war der Initiator der Dresdner Dada-Gruppe und Freund Otto Griebels. Schulhoffs musikalisches Werk war ebenso vielgestaltig wie das künstlerische Werk von Otto Griebel. Beide gemeinsam schufen die Grafikmappe „Zehn Themen“ - eines der frühesten Werke nichtgegenständlicher Kunst in Dresden. Das Konzert bietet die einmalige Chance, Bilder und Musik zusammenwirken zu lassen.

Eintritt: 6 Euro