Lehrerfortbildung in der Sonderausstellung „Martin Mannig. folkfuturism“ in der Städtischen Galerie Dresden | Kunstvermittlung | Städtische Galerie Dresden – Kunstsammlung

Lehrerfortbildung in der Sonderausstellung „Martin Mannig. folkfuturism“ in der Städtischen Galerie Dresden

Donnerstag, 26. Oktober, 16 Uhr
Lehrerfortbildung

Gern möchten wir Sie exklusiv durch die Ausstellung führen und anschließend unser Bildungsprogramm, das den Schülerinnen und Schülern eine Annäherung an die Werke und die Gelegenheit zur eigenen gestalterischen Arbeit bietet, vorstellen. Das Bildungsangebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der Klasse 1. Des Weiteren erhalten Sie den Katalog zur Ausstellung kostenfrei, für die optimale Vor- und Nachbereitung des Museumsbesuchs.

Mit Johannes Schmidt, Kurator der Ausstellung und Franziska Schmidt, Kunstvermittlerin der Städtischen Galerie Dresden.

Eintritt und Führung frei

Schulformen: Grundschule, Oberschule, Gymnasium, Berufliche Schulen
Fachbezug: Kunst, Deutsch, Sachkunde, Geschichte

Die Veranstaltung wurde vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus unter der Nummer EXT04180 veröffentlicht.

Anmeldung bis 25. Oktober
unter Telefon 0351/488-7368 oder
E-Mail an franziska.schmidt@museen-dresden.de