Schlafen unter Gespenstern. Vom privaten Umgang mit der Kunst von Martin Mannig | Kunstvermittlung | Städtische Galerie Dresden – Kunstsammlung

Schlafen unter Gespenstern. Vom privaten Umgang mit der Kunst von Martin Mannig

Donnerstag, 30. November, 19 Uhr
Gespräch

Mit dem Künstler und den Kunstsammlern Adina und Martin Rieckmann

Eintritt frei