Die »Sezession 1919« als Erben der »Brücke«? Zum Expressionismus der »2. Generation« in Dresden nach dem Ersten Weltkrieg | Kunstvermittlung | Städtische Galerie Dresden – Kunstsammlung

Die »Sezession 1919« als Erben der »Brücke«? Zum Expressionismus der »2. Generation« in Dresden nach dem Ersten Weltkrieg

Mittwoch, 26. Juni, 16.30 Uhr
Kuratorenführung

Expressionismus war 1919 das künstlerische Credo der progressiven Künstlerschaft. Zum Verhängnis wurde dieser Strömung jedoch die Verunklärung der Grenzen zwischen künstlerischer und politischer Revolution. Ein Rundgang mit dem Kurator der Ausstellung soll die Situation im Dresden des Jahres 1919 anhand von Werken der Sezessionisten beschreiben.

Mit Johannes Schmidt, Dresden

Eintritt frei

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren