Das Ende der Eindeutigkeit. X.Kunstausstellung der DDR | Kunstvermittlung | Städtische Galerie Dresden – Kunstsammlung

Das Ende der Eindeutigkeit. X. Kunstausstellung der DDR

Dienstag, 29. Oktober, 16 Uhr
Lehrerfortbildung

Lehrerfortbildung in der Sonderausstellung

Gern möchten wir Sie exklusiv durch die Ausstellung führen und anschließend unser Bildungsprogramm, das den Schülerinnen und Schülern eine Annäherung an die Werke und die Gelegenheit zur eigenen gestalterischen Arbeit bietet, vorstellen. Das Bildungsangebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der Klasse 1.

Mit Natalie Woltmann und Franziska Schmidt
Eintritt und Führung frei

Schulformen: Grundschule, Oberschule, Gymnasium, Berufliche Schulen
Fachbezug: Kunst, Deutsch, Geschichte, Sachunterricht

Anmeldung bis zum 28. Oktober an franziska.schmidt@museen-dresden.de oder unter Telefon +49 (0) 351. 488 73 68.

Die Veranstaltung wurde vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus unter der Nummer EXT04611 veröffentlicht.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren