Wilhelm Rudolph. Das Phantastischste ist die Wirklichkeit. Malerei und Holzschnitte | Publikationen | Städtische Galerie Dresden – Kunstsammlung

Wilhelm Rudolph. Das Phantastischste ist die Wirklichkeit. Malerei und Holzschnitte

Herausgegeben von der Städtischen Galerie Dresden und dem Städtischen Kunstmuseum Spendhaus Reutlingen anläßlich der gleichnamigen Sonderausstellung 2014/15 in der Städtischen Galerie Dresden und 2015 im Städtischen Kunstmuseum Spendhaus Reutlingen im Kerber Verlag; mit Texten von Ralf Gottschlich, Martin Schmidt und Johannes Schmidt sowie Statements von Karl-Heinz Adler, Jan Brokof, Olaf Holzapfel, Elke Hopfe, Bernhard Koban und Frank Lippold

160 Seiten, zahlreiche farbige und s/w-Abbildungen, Hardcover

ISBN: 978-3-86678-987-6

Vergriffen

Cover Wilhelm Rudolph

Cover Wilhelm Rudolph