Roland Hettner – eine Schenkung der Familie des Künstlers | Rückblick Ausstellungen | Städtische Galerie Dresden – Kunstsammlung

Roland Hettner – eine Schenkung der Familie des Künstlers

11. März bis 13. Juni 2011
Projektraum Neue Galerie

Roland Hettner studierte zwischen 1931 und 1933 in der Klasse von Otto Dix an der Dresdner Kunstakademie und emigrierte 1936 nach Italien. Dort entstanden Gemälde und zahlreiche Blätter in verschiedenen grafischen Techniken. Die Familie des Künstlers übergab im Jahr 2005 der Städtischen Galerie eine Werksauswahl.

Mit der Präsentation der Schenkung schließen wir an Ausstellungen zu Ernst Bursche und Erika Streit an, die Künstler aus dem Kreis der ehemaligen Dix-Schüler vorstellen.